Ihre Prüfungsanmeldung

Sehr geehrte Hundeführer/innen, wir möchten Sie bitten, die Anmeldung zu den Prüfungen in Niedersachsen aus organisatorischen Gründen online über unsere Landesgruppen-Website einzureichen und dabei nachstehende Felder sorgfältig auszufüllen. Das Meldeformular des VDW können sie als Datei (.jpg, .png oder.pdf) anhängen, ebenso wie die digitalisierte/gescannte Ahnentafel Ihres Hundes.
Wir danken für Ihre Bemühungen, der Prüfungsgeschäftsstelle die umfangreiche Arbeit zu erleichtern.


Notwendig zur Prüfungsanmeldung:

Wir möchten daran erinnern, daß nur vollständige Anmeldungen berücksichtigt werden können. “Vollständig” heißt,
Meldung online oder (postalisch möglichst nicht mehr):
– Ausgefülltes VDW Meldeformular
– Kopie/Datei der vollständigen Ahnentafel des Hundes, der geführt wird
– Nachweis des Einzahlungsbelegs der Nenngebühr!

Hiermit erkenne ich die Prüfungsordnung des VDW in der aktuellen Fassung ausdrücklich an.
Dieses Feld können Sie, bei Bedarf, für Nachrichten an den Prüfungswart verwenden.
Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 10 Dateien hochladen.
Bei der Ahnentafel werden alle 4 Seiten benötigt. Das Meldeformular bitte unterschrieben einscannen und hochladen. Den Einzahlungsbeleg der Prüfungsgebühr ebenfalls hochladen. (.pdf, .png, .jpg)

UPLOADS:

Das ausgefüllte und unterschriebene VDW-Meldeformular können sie als Scan oder Bild beifügen (Dateigröße max. 1 MB).
Die digitalisierte Ahnentafel Ihres Hundes (alle 4 Seiten) bitte ebenfalls hochladen.

Dateianhänge nur als .jpg, .png oder.pdf

Die gesendeten Formulardaten werden der Prüfungsgeschäftsstelle der LG Niedersachsen übermittelt, gleichzeitig erhalten Sie eine E-Mail mit ihren abgeschickten Daten.

Mit dem Absenden dieser Formulardaten melden Sie sich gem. § 4 PO-VDW zu obiger Prüfung an. Ein Anspruch auf Annahme zur Prüfung begründet sich daraus jedoch nicht. Entsprechend der begrenzt verfügbaren Prüfungsplätze finden „vollständige“ Meldungen in Reihe des Eingangs (Nennung und Nenngeld) bei der Prüfungsannahme Berücksichtigung. Die Bestätigung der Annahme oder Ablehnung erfolgt zeitgerecht durch eine gesonderte Benachrichtigung der Prüfungsgeschäftsstelle.

Bitte vergessen sie nicht, gleichzeitig mit Ihrer Meldung das Nenngeld einzuzahlen auf folgendes Konto

Bankverbindung: VDW-NDS
IBAN DE28 2554 1426 0816 7033 00
Prüfungsgebühr überweisen: Prüfung, Prüfungsort, Name und ZB-Nummer des Hundes angeben (der Name auf der Ahnentafel)

Die Höhe des aktuellen Nenngeldes entnehmen sie bitte der Ausschreibung/Terminankündigung auf dieser Website, der DWZ oder der Website des VDW.


Sofern Sie noch zu einer weiteren Prüfung melden wollen, bitte das Formular neu ausfüllen und versenden.